Mein Warenkorb

Schließen

Home Spa - 10 Tipps für eine perfekte Wellness-Auszeit

Gepostet am




Home Spa -  10 Tipps für eine perfekte Wellness-Auszeit zu Hause

Abschalten, raus aus dem Stress, rein ins Wohlfühlen! Mit Akasha Sacred kannst du dir eine wundervolle Auszeit gestalten. Die perfekte Me-Time, nur mit dir, wann immer dir danach ist.  

Dafür haben wir für dich unsere 10 besten Tipps zusammengestellt.  

Du bestimmst die Zeit. Deine deine Lieblingsmusik füllt den Raum. Du lässt dir deinen Lieblingstee schmecken. Das Handy ist im Flugzeugmodus. Die Haustürklingel ist stumm geschaltet. 

Kuscheldecke, Kerzen, Blumen: so erschaffst du dir deine Wohlfühloase. Ganz ohne Anfahrt, Parkplatzsuche, Terminplanung. Und schon kann es losgehen.

1. Peeling & Maske für dein Gesicht 

Mit einem Peeling befreist du deine Haut von alten Hautschüppchen. Mit einer Maske nährst du deine Haut. Und mit unserer Shiva Shakti Maske hast du beides in einem!  

Natürliches Peeling durch Traubenkernschrot und nachhaltige Pflege mit Kokosöl, Jojobaöl und Schwarzkümmelöl. Auf die gereinigte Haut im Gesicht und Dekollete auftragen und in sanft kreisenden Bewegungen einmassieren. Beim Peelen stell dir vor, wie du dich von alten Schichten befreist und deine Haut zu Strahlen beginnt. Nach 10-20 Minuten Einwirkzeit mit einem heißen, feuchten Waschlappen abnehmen.   

Während die Maske einwirkt, kannst du mit der Meditation zur Shiva Shakti Maske von Malira entspannen. Oder du kombinierst es mit unserem zweiten Tipp für dein Home Spa: dem Fußbad.

2. Fußbad 

Deine Füße tragen dich tagtäglich durch dein Leben - mit einem Fußbad schenkst du ihnen eine wundervolle Pflege und Zuwendung. Sie werden samtig weich. Du kommst an in dir, kannst dich erden. Der ganze Körper entspannt. 

So geht’s: 
1-2 Spritzer Prema Red Öl in etwa 38 Grad warmes Wasser geben und für 15-20 Minuten die Wärme genießen, die über die Füße in den ganzen Körper aufsteigt. 

Dabei kannst du deine Augen schließen, dich zurücklehnen und bewusst tief atmen. Mit jedem Ausatmen lässt du los (Gedanken, Gefühle, Erinnerungen, To-Do-Listen, anstrengende Menschen, …) und mit jedem Einatmen atmest du ein, womit du dich gerade füllen möchtest (Ruhe, Frieden, Lebendigkeit, Liebe, …).

3. Fußmassage 

Die perfekte Ergänzung zum Fußbad ist eine Fußmassage: Mit ein paar Tropfen Prema Red massierst du achtsam und liebevoll deine noch nicht ganz trockenen Füße.  

Dieses Ritual kannst du mit dem Wort “Danke” begleiten, ein Danke an deine Füße. Vielleicht erinnerst du dich dabei an Wanderungen in der Natur, Spaziergänge mit Lieblingsmenschen oder erlebte Abenteuer in fernen Ländern. 

Dann ziehst du warme Socken an - wie fühlen sich deine Füße jetzt? Glücklich und wundervoll! 

4. Kopfhaut & Haare bürsten 

Nun sind deine Haare an der Reihe :-) 

Deine Haare ziehen allerhand Staub und Energien aus deinem Umfeld an, daher ist eine Bürstenmassage mit der Lakshmi Hair Brush unglaublich wohltuend! Wie du deine Haare am besten bürstest, findest du in unserem Blogartikel "Haarebürsten am Morgen".

5. Pflegepackung für die Haare

Nach dem Bürsten kannst du deinen Haaren eine intensive Spezial-Pflegepackung schenken. Dazu gibst du 1 Spritzer Agni Shampoo, 1 Spritzer Om Conditioner und 1 Spritzer Prema Pink Öl in die Verdünnungsflasche. Diese füllst du nun zur Hälfte mit warmem Wasser und schüttelst alles miteinander.  

Anschließend trägst du diese Mischung über den Applikator der Verdünnungsflasche auf der Kopfhaut am Haaransatz auf, massierst sie sanft ein, drehst lange Haare zu einem Dutt und lässt es 10-20 Minuten einwirken.  

...wie wäre es, so vorbereitet in eine warme Wanne zu steigen … mmmhhhh …

6. Baden  

Denn 20 Minuten entspannen in der Badewanne sind perfekt! 

Beim Einlassen des Badewassers gib 1-2 Spritzer des Agni Shampoos dazu, ebenso 1-2 Spritzer des Öls Prema Yellow. Beim Liegen im Wasser schließe die Augen, lass deinen Atem ruhig und tief werden, genieße den Duft, der dem Wasser entsteigt und finde eine Affirmation, die du im Geiste wiederholst und die dich immer tiefer in die Ruhe und Entspannung führt:

“Ich bin ruhig und entspannt.”
“Frieden und Ruhe dehnen sich aus in meinem ganzen Körper.”
“Ich fühle mich liebevoll getragen und lasse los.”

7. Körperpeeling & Wechseldusche

Vielleicht ist dir statt Baden doch mehr nach Duschen? 

Vorher kannst du deinen Körper mit unserem Erde-Shampoo einmassieren, Beine, Oberkörper, Arme. Es schäumt nicht, duftet wundervoll und hat durch die Ghassoul-Erde einen sanften Peeling-Effekt für die Haut. 

Unter der Dusche kannst mit dem Bild, dass das über dich fließende Wasser alles hinfort wäscht, was dich schwer macht, entspannen und loslassen. 

Wenn dir richtig warm ist, kannst du zum Abschluss den ganzen Körper ein Mal kalt abbrausen: Nach Sebastian Kneipp bringst du so dein Immunsystem und die Durchblutung der Haut in Schwung! 

Beginne mit den Beinen, brause sie von unten nach oben in kreisenden Bewegungen kalt ab. Dann weiter mit den Armen und zuletzt Oberkörper, Rücken und, wenn du magst, auch den Kopf. Ein Gefühl wie neugeboren :-)

8. Körperöl 

Sowohl nach dem Baden, als auch nach der Dusche massiere die noch leicht feuchte Haut mit deinem Lieblingsöl.  

Zum Beispiel mit dem Prema Gold Öl. Es ist edel, wärmend und nährend, mit Sesam- und Hagebuttenkernöl und den ätherischen Ölen von Sandelholz und Champaca.  

Beim Massieren sei bewusst im Kontakt mit dir. Fühle deine Haut und spüre die Entspannung. Vielleicht schenkst du dir dabei ein Lächeln.

9. Belebende Frische für dein Gesicht

Mit den Fingerspitzen sanft über das Gesicht zu klopfen ist wundervoll belebend und vitalisierend.  

Beginne am Hals, klopfe entlang des Kiefers, über die Wangen hin zu den Ohren, unterhalb der Augen, über die Schläfen hoch zur Stirn bis zum Haaransatz. 

Dies kannst du mit einem Öl kombinieren, mit dem Feuchtigkeitsserum Amrita Glow, oder einfach pur mit deinen Fingerspitzen genießen - als Teil deines Home Spa Erlebnisses oder zwischendurch beim Arbeiten am Computer oder vor einem Gespräch zum Erfrischen zwischendurch.

10. Eine Portion Selbstliebe 

Nun kommt noch ein wundervoller Abschluss für deine Wellness-Zeit zu Hause: 

Warm und gemütlich angezogen, auf der Couch sitzend, schließe die Augen. Geh mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Brustkorb, zu deinem Brustbein und beginne auch hier sanft mit den Fingerspitzen zu klopfen.  

Dabei wiederhole die Worte “Ich liebe mich”. So regst du dein Herz-Chakra an, das feinstoffliche Zentrum deiner Liebe, deines Mitgefühls und deiner Herzens-Wahrheit. 

Nach einer Weile lege beide Hände in deinen Schoß, halte die Augen noch einen Moment geschlossen und schenke dir und deinem ganzen Körper noch ein Mal ein Lächeln. Und vielleicht spürst du, wie dein Körper zu dir zurück lächelt. 

TIPP
Lade deine Herzensfreundin ein!  Denn einige unserer Home Spa Empfehlungen kannst du wunderbar zu zweit genießen. Und vielleicht ist es auch deine Mutter, die du zu diesem besonderen Erlebnis einlädst :-)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft

x